Kegel-Übungen für Männer und Frauen, Tipps um die intimen Muskeln zu trainieren

Viele Menschen haben über Kegel-Übungen gehört. Aber für einige klingt dieser Satz sehr geheimnisvoll, weil in der Tat die meisten Menschen über das einfachere Training oberflächlich wissen. Aber die Übungen, die einmal von Kegel vorgeschlagen waren, sind besondere, weil sie nicht nur die Gesundheit und die Lebensqualität verbessern, sondern auch Liebesleben bunter machen. Also, was ist dieses Training? Wie es zu tun? Wer braucht dieses Training? Gibt es Gegenanzeigen? Wir müssen alles erklären, um zu verstehen…
    
Wer braucht ein solches Training?

Was ist der Bereich der Kegel-Übungen? - um die Beckenbodenmuskulatur zu trainieren. Im gewöhnlichen Leben sind die intimen Muskeln fast nicht verwendet, aber inzwischen sind sie sehr, sehr wichtig, da sie die Unterstützung der Beckenorgane zur Verfügung stellen. Bei manchen Menschen sind diese Muskeln schwach von Geburt an, bei anderen sind sie geschwächt lebenslang. Aber sie müssen in irgendeiner Weise gestärkt werden.

Es sollte die Hauptindikationen für das Training angegeben werden:

- Das Training der intimen Muskeln ist für junge Frauen notwendig, die sich für eine Schwangerschaft vorbereitet oder über das Aussehen des Babys nach einiger Zeit denken. Also, wenn die Muskeln schwach sind, kann die Schwangerschaft schief gehen (die Gebärmutter wird nicht richtig gepflegt), und nach der Geburt kann Unterlassung der Beckenorgane auftreten.

- Bei der Schwangerschaft kann Training auch praktisch sein, sie werden helfen die Muskeln zu trainieren, um den Geburtsvorgang schneller und weniger schmerzhaft zu machen, und Verstauchungen und Brüche der Vagina zu vermeiden.

 - Nach der Geburt werden einige Gewebe stark gedehnt. Aber Kegel-Übungen für intime Muskeln helfen alles auf ihre Plätze zurückzukehren und nicht von Komplexen wegen der erhöhten Größe der Vagina leiden.

- Kegel-Übungen sind auch nützlich für Frauen nach 30-40 Jahren. Die Tatsache, dass in diesem Alter sich das Risiko einer Senkung der Organe des kleinen Beckens erhöht. Dies kann zu unerwünschten Veränderungen der sexuellen Beziehungen führen, sowie zu einer Verschlechterung der Lebensqualität.

Bei Männern kann auch die Änderungen der Organstellung auftreten, so dass Kegel-Übungen manchmal für Männer auch erforderlich sind.

-Wenn die Senkung aufgetreten ist, kann das Training der Beckenbodenmuskulatur helfen, die Situation deutlich zu verbessern.

-Training von Intimmuskeln wird oft für die Prävention und Behandlung von Harninkontinenz oder Enkopresis (dieses Problem ist nicht ungewöhnlich für ältere Menschen) verwendet.

- Kegel-Übungen helfen das Sexualleben zu verbessern. Zum Beispiel erhöhen sie sowohl sexuelles Verlangen bei Männern und Frauen. Eine starke Hälfte der Menschheit kann nicht nur Potenz normalisieren, sondern auch lernen, wie man den sexuellen Akt zu kontrollieren und es erheblich zu verlängern.

- Training erlaubt bestimmte Krankheiten der sexuellen Sphäre (männlich und weiblich) zu vermeiden. Zum Beispiel sind sie die Verhinderung von Entzündung.

-Wenn Muskeln schwach sind, können in dem Becken-Bereich Staus auftreten, die zu Fehlfunktionen in der Arbeit des Körpers führen. Als Resultat können bei Frauen Sterilität und bei Männern Prostatakrebs oder Prostataadenom und so weiter entwickeln.

- Kegel-Übungen für Beckenbodenmuskulatur sind von entscheidender Bedeutung für das Sexualleben. Training hilft Empfindung lebendiger und Orgasmus ausgeprägter zu machen, Geschlechtsverkehr zu verlängern, sowie die Empfindlichkeit zu steigern.

- In Einem bestimmten Punkt im Leben (ca. im Alter 40-50 Jahre) vermindert sich sexuelles Verlangen, und es gibt kein Sexualleben. Aber Kegel-Übungen erlauben erheblich diesen Moment aufzuschieben und ein erfülltes Leben noch sehr lang zu leben.

Wie Sie verstehen können, welche Muskeln arbeiten müssen?

Viele wissen nicht genau, welche Muskeln während des Trainings in Eingriff gebracht werden sollen. Tatsächlich ist es so schwierig, wie es scheint, dies zu bestimmen. Also, eine Frau soll beim Urinieren versuchen, den Urinstrahl zu enthalten. Aber zur gleichen Zeit, kann sie nicht die Beine bewegen, oder Gesäß und anderen Teilen des Körpers anspannen. Also, wenn Sie im der Lage waren, der Strahl zu halten, können Sie verstehen, welche Muskeln arbeiten in diesem Moment. Im Übrigen sind sie in der letzten Stufe des Urinierens beteiligt. Dennoch ist es möglich, einen Finger in die Scheide zu stecken und die Muskeln zu dehnen. Also, wenn ein Finger erheblichen Druck ausgeübt wird, müssen Sie verstehen, welche Art vom versteiften Bereich anspannt ist. Männer können einfacher diese Muskeln identifizieren. Sie werden sich aktiviert, wenn notwendig, den Urinstrahl zu halten.

Wie die intimen Muskeln richtig zu trainieren: einige Übungsarten

Also, wie Kegel-Übungen zu tun? Nichts kompliziert darüber. Starten Sie das Training besser auf dem Rücken liegend. Dies ermöglicht es, zu verstehen, welche Muskeln arbeiten, und die Genauigkeit der Übung zu überprüfen. Wenn wir über die Dauer des Trainings sprechen, muss die Anfangsphase kurz sein. So ist es ratsam, etwa 100-150 Wiederholungen (Kontraktionen, Kürzungen oder Auswurf) pro Tag durchzuführen. Aber dies bedeutet nicht, dass alles auf einmal getan werden muss. Sie können mehrere Übungen 5-mal am Tag durchführen. Und wenn alles gut gehen wird und natürlich wird es möglich sein, Kegel-Übungen, nicht nur zu Hause, sondern auch bei der Durchführung von einfachen täglichen Aufgaben (auch am Arbeitsplatz oder in einem Geschäft) zu tun. Es gibt drei Varianten der Übungen: Kompression, Kontraktion und Verdrängung. Bei der Muskelkompression wird Muskelverspannung mit Muskelentspannung abgewechselt. Die Kontraktion beinhaltet eine schnelle und intensive Kompression und Entspannung. Und bei Verdrängung, ist notwendig zu drücken (wie bei dem Ausstoß von Urin während des Urinierens).

Also hier boten wir einige Kegel-Übungen um die Muskeln zu stärken:

1. Man muss schnell die Muskeln anspannen (wie bei der Eindämmung des Urins beim Urinieren), dann sie für 10-15 Sekunden entspannen. Dann braucht man ein wenig Ruhe (ca. 10 Sekunden). Insgesamt müssen drei Versuche durchgeführt werden. Die gleiche Übung kann in einer etwas anderen Variation durchgeführt werden. Somit wird der Versuch (und Ruhe)  5 Sekunden dauern, aber die Anzahl der Wiederholungen erhöht sich bis 9.

2. Man soll die Muskeln 10-mal schnell dehnen, und dann für 3-5 Sekunden entspannen. Laufen Sie 3 Versuche.

3. Man muss die Muskeln anspannen und sie in diesem Zustand für 5-10 Sekunden zu halten, dann für 5-10 Sekunden entspannen. Sie brauchen 10 Versuche zu tun.

4. Man muss ein wenig drücken (3-5 Sekunden), dann wieder normal. Wiederholen Sie diese Übung 10- bis 15-mal.

5. Zuerst muss man Muskeln für 5-10 Sekunden anspannen, dann sie für 10 Sekunden entspannen, und dann für den gleichen Zeitraum drücken. Diese Übung beinhaltet sowohl Kompression und Verdrängung.

6. Übung "Aufzug". Also, auf jeder fiktiven Etage muss man seine Muskeln belasten. Erstens sollte die Spannung klein sein, dann muss es nach und nach erhöht werden, und an jeder Position für 5-10 Sekunden halten. Wenn die  Kompression maximal ist, muss man auf der gleichen Weise langsam und allmählich die Muskeln entspannen.

Dieser Betrag ist für Anfänger geeignet. Aber nach 2-3 Wochen des Trainings, können Sie die Anzahl der Wiederholungen in den 5-10-mal erhöhen. Für die Wirkung ist es notwendig täglich mindestens 150 Wiederholungen zu tun. Darüber hinaus ist es wünschenswert, Kompression-Übungen mit Kontraktion und Verdrängung zu wechseln. Kegel-Übungen für Männer sind in gleicher Weise ausgeführt.

Nützliche Tipps und Tricks für das Training der intimen Muskeln

Um den größtmöglichen Nutzen aus Kegel-Übungen zu erreichen, müssen Sie einige einfache Richtlinien folgen.

- Während der Übungen müssen die Muskeln der Beine, Bauch und Gesäß entspannt sein. Es muss darauf geachtet werden, dass nur Ihre Beckenbodenmuskeln arbeiten.

- Schwangere sollten tief während der Übung atmen, um den Körper mit Sauerstoff zu sättigen. Sie müssen sich öfter erholen, und die Trainingsintensität reduzieren. Überspannung kann zu den traurigen Folgen führen.

- Training sollte regelmäßig sein. So ist es notwendig, die tägliche Leistung aller Übungen.

- Nach einiger Zeit, können Sie spezielle Simulatoren verwenden. Sie werden in der Scheide platziert und erhöhen die Belastung der Muskeln. Aber bevor dies zu kaufen, ist es notwendig mit einem Spezialisten zu konsultieren.

- Überspannung kann die Situation verschlimmern. So dass die tägliche Anzahl der Wiederholungen nicht 200-mal überschreiten muss.

Abschließend sei darauf fügte hinzu, dass die Vorteile der Kegel-Übungen ist von unschätzbarem Wert. So ist es notwendig, das Training zu beginnen, weil viele Menschen bereits eine effektive Wirkung beobachten und zufrieden sind.

BLOG