Lesbensex, ist es besser? Die Geheimnisse von Frauen

Lesbensex: Sex-Geheimnisse für Männer

Lesben erleben in 85% der Fälle einen Orgasmus beim Sex. Zu dieser Zeit, eine Frau erlebt beim Sex mit einem Mann Orgasmus nicht mehr als in 50% der sexuellen Handlungen. Die Angst vor Beschuldigungen von Frigidität verschlechtert noch die sexuellen Beziehungen auf der heterosexuellen Front.

Viele Frauen beklagen sich über grobe Männer, die die feinen Fasern der Seele und Körper der schönen Hälfte der Menschheit, nicht verstehen. Lesben aber verstehen und können alles im Bett tun, um einander zu befriedigen.
Ja, das ist richtig - Männer verstehen wirklich Frauen und ihre Wünsche nicht, aber sie können schnell und einfach erlernen!

Also, was sind die Besonderheiten des Lesbensexes? Nach dem Interview mit mehreren Lesben, haben wir eine Liste von Geheimnissen beim Lesbensex zusammengestellt.

1. Lesben tun alles langsam

Lesben empfehlen die Aufmerksamkeit nicht nur auf den Prozess des Sexes zu konzentrieren, sondern auch die Zeit für Vorspiel zu widmen. Viele Frauen sind unzufrieden mit der Tatsache, dass Männer das Vorspiel überspringen, und direkt zum Sex gehen. Lesben beraten den Männern alles langsam beim Sex zu tun, und zunächst sich und eine Frau gut zu erregen. Keine Eile auch beim Sex. Frauen bevorzugen einen bestimmten Rhythmus, der das Schnellfeuer-Maschinengewehr nicht erinnert. Mann soll seinem Wunsch schnelle Reibungen zu machen, zurückzuhalten.

2. Lesben wissen die Physiologie des weiblichen Körpers

Die Frauen wissen sehr gut alle wichtige Zonen auf ihrem Körper und Methoden der Einfluss auf ihnen. Seien Sie geduldig und ähneln Sie sich zu dem weiblichen Körper mehr gründlich. Weiblicher Körper ist einzigartig. Die Methoden, die für ein einzelnes Mädchen geeignet waren, können nicht für andere arbeiten. Erfahren Sie alle erogenen Zonen und die effektivsten Methoden der Stimulierung von diesen Zonen. Hören Sie nicht auf Experimente und zeigen Ihre Phantasie im Bett.

3. Lesben sind liebreich

Männer sind mehr unhöflich im Bett als Lesben. Dies verursacht manchmal bei Frauen nicht Spaß sondern Unbehagen. Haut und Teile des Körpers von Frauen sind gegen äußere Einflüsse sehr anfällig. Dies gilt vor allem für die Klitoris und Brustwarzen. Drücken Sie sie nicht mit Ihrem Gewicht und seien Sie nicht unhöflich.

4. Lesbensex und Finger

Lesben haben keinen Penis, was sie zwingt, verschiedene Möglichkeiten zu nutzen. Frauen verwenden beim Lesbensex Dildos und andere möglichen Penis-Analoga. Aber die wichtigste ist die Verwendung der Finger während des Geschlechtsverkehrs. Lesben massieren die intimen und erogenen Zonen von Partnerinnen, was deutlich die Chancen für Orgasmus erhöht.

5. Lesbensex und Küsse

Lesben wissen genau, die Bedeutung des konstanten Streichelns während des Prozesses. Lesben küssen und benutzen ihren Mund, nicht nur während des Vorspiels, auch beim Sex, sie küssen, lecken und streicheln ihre Partnerinnen.

Sobald alle Männer diese und andere Geheimnisse des Lesbensexes beherrschen würden, werden Lesben Bisexuelle geworden, und die Männer werden auch weiterhin eine beherrschende Stellung auf dem Planeten besetzen.

BLOG