Fragen und Antworten über Sex

Wie betrifft Sex den Zustand der Gesundheit?   

Vom Standpunkt der Physiologie ist alles schön – während Sexes geschieht der Auswurf der Hormone ins Blut, was eine Prophylaxe vieler Erkrankungen ist. Das Testosteron – die Prophylaxe von Herzerkrankungen, Oxytocin - die Prävention von Brustkrebs und Serotonin - zu entspannen. Und noch Sex beeinflusst wohltuend den Zahnschmelz und das Zahnfleisch, eine Art Prophylaxe der Karies. Und der ähnlichen Forschungen kann man ziemlich viel als Beispiel aufstellen. Betreffs der Psyche, hier haben wir zwei Seiten. Sex kann die Beziehungen festigen, den Komfort und die Harmonie schaffen, was für die Stabilität des Paares führt. Oder kann es ein Grund der Phobien und der Abweichungen in der Psyche sein. Alles hängt von der Persönlichkeit und der Umstände ab.

Ob das Sperma den negativen Einfluss auf die weibliche Gesundheit leistet?

Die Natur hat so verfügt, dass das Sperma für den weiblichen Organismus – nicht nur unschädlich ist, sondern auch ist sehr nützlich. Nach dem Bestand ist es das Eiweiß mit der Fruktose, Fermenten, Hormonen und Spermien. Wenn das Sperma in den Organismus der Frau gerät, können bei ihr die Ängste und die Unruhe für die Zeit verlorengehen, wird die Zellulitis und kleine Fältchen geglättet, wird der Stoffwechsel aktiviert. Im Magen benimmt sie sich ebenso, wie auch das gewöhnliche Eiweiß. Es gibt jedoch das kleine Prozent der Frauen, die an der allergischen Reaktion auf das Sperma leiden.

Wird man vom Sperma fett?

Nach dem Kaloriengehalt ist das Sperma wie kleiner Bonbon gefährlich. Übrigens, hat Kleopatra eine eigenartige Diät – Liter Spermas pro Tag. Die Zarin war mit dem Eiweiß die Eliteabteilung der jungen Männer gewährleistet.
Was soll man machen, wenn der Geschmack des Spermas unangenehm ist?
Meistens, nach Geschmack ist das Sperma auf Eichhörner und das Meerwasser ähnlich. Aber viel hängt davon ab, was Ihr Partner isst. Wenn seine Ration auszugleichen, die Früchte, Gemüse und die Säfte "Fresch" ergänzen, kann man die Situation korrigieren.

Ob Sex während Periode schädlich ist?   

Es gibt keine Verbote von Sex in diesen Tagen, aber man soll erinnern, dass in der vorliegenden Periode der weibliche Organismus eine beliebige Infektion leicht aufgreifen kann. Wenn der Probleme mit der Gesundheit beim Partner nicht beobachtet wird, wird Sex nichts furchtbares bringen. Im Gegenteil, kann es helfen, die Schmerzempfindungen abzunehmen.

Kann man beim Sex während Periode schwanger werden?

Spermien haben unglaubliche Überlebensfähigkeit und Kampfbereitschaft wird für fünf Tage nach dem Sex beibehalten, wenn sie in den weiblichen Körper fallen.

Ist Mastrubation für die Gesundheit schädlich?   

Wenn sie keinen aufdringlichen Charakter hat. An der aufdringlichen Form leiden in der Regel Perfektionisten. Zum Beispiel, darüber erkannt, dass für die Gesundheit der tägliche Orgasmus notwendig ist, folgen sie diesem Irrtum kurz entschlossen auf dem Bedürfnis des Körpers. Daraufhin bekommen die entzündlichen Prozesse und die Verwirrungen des Nervensystemes, flachen die Sensibilität ab. Aber wenn es geschieht, weil der Organismus fordert, und es gibt keinen Mann nebenan – nichts furchtbar. Die positiven Aspekte der Masturbation: das Wissen des eigenen Körpers, die Verstärkung des Blutkreislaufs, den Auswurf ins Blut der Hormone der Freude. Nach dem Orgasmus produziert der weibliche Körper das besondere Ferment, das die Männer sehr heranzieht. Aber man soll zu erinnern, dass Masturbation – nicht die Alternative vollwertigen Sexes, und nur seine Ergänzung.

Wieviel Zeit ist für Präludium notwendig?

Die Fachkräfte meinen, dass mindestens 10 Minuten. Oft ist das Präludium sogar heller, als Sex. Es gibt die französische sprichwörtliche Redensart, deren musterhafter Sinn darin, dass Sex zu jenem Moment anfängt, wenn die Frau die Männerhand betrifft und endet im Bett. Die Franzosen verbrauchen für das Präludium der Stunde anderthalb, die Italiener etwa 15 % der Zeit, die auf Sex abgeführt ist, und die Japaner – etwa 40 %.

Wie kann man verstehen, war es Orgasmus oder nicht?

Wenn es war – werden Sie es verstehen. Und wenn es stark war, so ist es unmöglich es von Wörtern zu beschreiben. Jede Frau sagt über den Orgasmus auf ihre eigene Weise: das ist für eine feurige Flamme, für andere – das Feuerwerk. Die besonders empfindlichen Frauen verwirren den Orgasmus mit dem emotionalen Plätschern. Allerdings ist es leicht, durch die vaginale Muskelkontraktion zu erkennen, das Herz beginnt schneller schlagen, in der Brust und den Schenkeln füllt man die Wärme.

Über 20% der Frauen bekommen einen Orgasmus von Liebkosungen seiner Brust, 5% vom Küssen, 3% von der Massage der Füße und Beine, und die absolute Mehrheit - vom Erwerb von der eleganten Schuhe.

BLOG